Kontakt
Haben Sie Fragen?0431 6489680
KüchenTreff
Raisdorf

Pyrolyse-Backofen

Nie mehr selber sauber machen!

Sie wollen sich nach dem Plätzchen backen entspannt zurücklehnen, Ihre Backergebnisse genießen und keine Zeit mit dem Reinigen des Ofens verbringen? Klarer Fall für einen Backofen mit Pyrolyse-Funktion!

Pyrolyse-Backofen

Wenn es draußen kälter wird und vielleicht die ersten Schneeflocken fallen, freuen sich die meisten auf süßes Gebäck, einen festlichen Braten zur Familienfeier oder die traditionelle Gans zum Weihnachtsfest. Je nach Gericht und Zubereitung ist nach dem Back- oder Garvorgang der Blick in das Innere des Ofens ernüchternd. Spritzer vom Fett, Essens- oder Teigrückstände sind sowohl nicht schön anzusehen als auch unhygienisch. Wer nicht mehr zum – vielleicht chemischen – Backofenreiniger greifen möchte, der steigt auf einen Pyrolyse-Backofen um.

Das Geheimnis der Pyrolyse

Der Backofen ist das Herzstück einer jeden Küche. Je mehr praktische Funktionen dieser hat, desto müheloser lässt es sich kochen, backen und genießen. Doch das Reinigen eines Ofens kann schnell lästig werden – mit einem einfachen Auswischen ist es meist nicht getan. Um hartnäckige Reste oder Spritzer zu entfernen, benötigt man die richtigen Helfer wie ein starkes Reinigungsmittel und vor allem Zeit. Gerade während vorweihnachtlicher Stunden, wenn die Küche sich in eine Weihnachtsbäckerei verwandelt, liegt der Fokus auf Genuss, Familie und Freunde. Und da hilft der Backofen mit Pyrolyse. Doch was ist das Geheimnis dieser praktischen Funktion? Die Antwort liegt im Wort selber: Im Griechischen steht Pyro für Hitze und Lyse für Auflösung. Das automatische Selbstreinigungsprogramm der Pyrolyse erhitzt den Garraum eines modernen Backofens auf bis zu 500 Grad. Diese enorme Hitze der Reinigungsfunktion schafft es, dass sich Fettspritzer, Essensreste oder Lebensmittelrückstände wie Teig- oder Zuckerkrusten lösen und in Form von Asche im Ofen zurückbleiben. Auch geeignete Bleche oder Roste sind nach dem Vorgang vollständig sauber. Backbleche, die nicht pyrolysefähig sind, nehmen Sie einfach vor dem Einschalten des Programms aus dem Ofen.

Das Pyrolyse-Programm: Einschalten und Abschalten.

Die Zeiten in denen Sie den Ofen mühselig mit Schwamm und Reiniger sauber machen mussten, gehören mit der Pyrolyse-Funktion der Vergangenheit an. Einfach das Selbstreinigungsprogramm auswählen und während die hohe Hitze alle Verschmutzungen auflöst, schalten Sie bei gemütlichen Stunden auf dem Sofa, festlichen Familientreffen oder dem weihnachtlichen Gänseessen ab. Die hohe Funktionalität eines Backofens mit Pyrolyse-Funktion zeigt sich bereits beim Einschalten: Viele moderne Geräte verfügen über integrierte, mehrstufige Programme, bei denen Sie je nach Verschmutzungsgrad die Einstufung des Selbstreinigungsprozesses vornehmen. Dieser kann je nach Einstellung bis zu drei Stunden dauern. Selbstverständlich ist während des Pyrolyse-Programms aufgrund der hohen Hitzeentwicklung im Garraum die Tür sicher verschlossen. Ein weiterer Vorteil der Pyrolyse-Backöfen ist außerdem, dass Sie für den Vorgang kein Reinigungsmittel mehr brauchen. Das heißt, Sie sparen sich sowohl das Geld für die Reiniger als auch unangenehme Gerüche: Häufig entstehen diese, wenn der Backofen nach der Reinigung mit einem chemischen Reinigungsmittel für den nächsten Back- oder Garvorgang eingeschaltet wird. Wenn sich alle Verschmutzungen oder Lebensmittelreste nach dem Selbstreinigungsprogramm in Asche aufgelöst haben und der Ofen abgekühlt ist, benötigen Sie nur noch einen feuchten Schwamm, mit dem Sie die Asche aus dem Garraum herauswischen – schon ist alles hygienisch sauber und bereit für das nächste Blech Plätzchen.

Fazit: Darf es ein Backofen mit Pyrolyse sein?

Nie mehr selber sauber machen – das ist deutlich der größte Vorteil der Pyrolyse-Funktion. Weitere Vorteile sind: Sie sparen sich lästiges Schrubben, teure Reinigungsmittel, unangenehme Gerüche, Zeit, die Sie für das mühevolle Reinigen aufbringen, und gewinnen ganz mühelos hygienische Sauberkeit. Es zeigt sich: Dank eines modernen Backofens mit der praktischen Pyrolyse-Funktion haben Sie zum einen mehr wertvolle Zeit und zum anderen hohen Komfort in Ihrer Küche. Das sind zwei Vorteile, über die Sie sich nicht nur während der Weihnachtszeit freuen.

Und was gibt es zu bedenken?

Aufgrund der hohen Hitze verbraucht ein Ofen mit Pyrolyse-Reinigungsfunktion mehr Energie. Jedoch ist der Preis eines Pyrolyse-Vorgangs letztendlich abhängig von der Laufzeit des Programms, der Anzahl der Einsätze sowie des Strompreises. Noch unsicher? Lassen Sie sich am besten bei einem KüchenTreff-Händler in Ihrer Nähe beraten.

Zur Übersicht

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG